Bei Lebensgefahr 112

TelefonSeelsorge 0800 111 0 222

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Zentrales Patientenmanagement 02252 53-317

Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Bei Lebensgefahr 112

TelefonSeelsorge 0 800 111 0 222

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Zentrales Patientenmanagement 02252 53-317

Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Dr. med. Christian Jost

Leitender Oberarzt

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Personalien:
Name: Dr. med. Christian Jost
E-Mail: c.jost@marienborn-zuelpich.de
Jahrgang:  1977

Beruflicher Werdegang

2015 bis heuteleitender Oberarzt und stellvertretender ärztlicher Direktor  der Fachklinik MARIENBORN
seit 03/2016Zusatzbezeichnung Geriatrie
seit 02/2015Zur Weiterbildung befugter Arzt (Psychiatrie und Psychotherapie)
seit 2012reguläres Vorstandsmitglied der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) Euskirchen
2012-2015Oberarzt in der psychiatrischen Fachklinik MARIENBORN
2009-2012Assistenzarzt in Weiterbildung, ab 11/10 Facharzt, Fachklinik MARIENBORN Zülpich
2010Anerkennung der Gebietsbezeichnung Psychiatrie und Psychotherapie
2008Promotion Gesamtnote „Sehr gut“ (magna cum laude) an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität Bonn, Institut für medizinische Parasitologie,
Doktorvater: Prof. Dr. med. Hans Martin Seitz
2006-2009Assistenzarzt in Weiterbildung, Marienhospital Euskirchen
2005 Assistenzarzt in Weiterbildung, Fachklinik MARIENBORN Zülpich
2005Approbation nach dem Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität Bonn

Zusatzqualifikationen

seit 02/2017Zertifikat Gerontopsychiatrie, -psychotherapie und  -psychosomatik (DGPPN und DGGPP)
seit 03/2015Hygienebeauftragter Arzt
seit 2012Zertifizierter Gutachter (Ärztekammer Baden Würtenberg) für die Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in Aufenthaltsrechtlichen Verfahren
2007Akupunktur nach dem NADA-Protokoll

 

Publikationen, Lehr und Referententätigkeiten & Projekte:

Seit 2011regelmäßige Vortragstätigkeit für das Weiterbildungs-Curriculum und außerhalb der Klinik (Beratungsstellen, Caritas, Verbraucherzentrale, andere Kliniken: „Kurvenvisite“, Tutorenprojekt BMS (2011-2013)
Ab 10/2016Prüfer bei der Ärztekammer Nordrhein (ÄKNO) im Fachgebiet Psychiatrie und Psychotherapie
Seit 2017Dozent bei der Akademie für Verhaltenstherapie (AVT) in Köln
Seit 2017Mitarbeit und Dozententätigkeit im euPrevent-SFC-Projekt “Senior friendly communities in the EMR, focus on mental health”
Seit Oktober 2017Mitglied im „Kuratorium Gerontopsychiatrie“ des Rhein-Erft-Kreises unter Leitung des Landrates.
  • Christian Jost, Ingrid Reiter-Owona, Oliver Liesenfeld (2007)
    The Timing of sulfadiazine therapy impacts the reactivation of latent Toxoplasma infection in IRF-8-/- mice
    Parasitol Res. 2007 Nov.101 (6) 1603-9
     
  • Bienentreu SD, Jost C, Eckermann G, Hiemke C (2013)
    Schwere Clozapinintoxikation trotz Dosisreduktion nach Infektion und Rauchkarenz.
    Psychopharmakotherapie 20 (3): 128-30
     
  • C. Jost,
    Therapie – Fenster zur Freiheit. 
    Sorriso Verlag 2017, ISBN: 978-3-946287-20-9
     
  • C. Jost, 
    Angst ist mehr als sein Symptom
    DAZ Nr. 82 II/2018