Bei Lebensgefahr 112

TelefonSeelsorge 0800 111 0 222

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Zentrales Patientenmanagement 02252 53-317

Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Bei Lebensgefahr 112

TelefonSeelsorge 0 800 111 0 222

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Zentrales Patientenmanagement 02252 53-317

Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Station Agatha

Die Station Agatha ist eine geschützte Akutaufnahmestation. Die Station verfügt über Ein- und Zweibettzimmer und einen kleinen Überwachungsbereich.

Behandlungsschwerpunkte der Station sind alle psychiatrischen Erkrankungen, wenn eine besondere geschützte Umgebung und Betreuung notwendig sind. Die Aufnahme eines Patienten kann auf Basis verschiedener Rechtsgrundlagen erfolgen. Es besteht die Möglichkeit des freiwilligen Verbleibs auf der Station, sowie die Unterbringung gegen den Willen des Patienten nach dem PsychKG oder Betreuungsgesetz.

Ziel einer Behandlung beinhaltet die Entaktualisierung der Akutsymptomatik zur Verinderng einer Eigen- oder Fremdgefährdung. Dies geschieht durch Reizabschirmung, Psychopharmakotherapie und supportiver psychotherapeutischer Verfahren.

 

Therapieangebot

Die wesentlichen Elemente der therapeutischen Arbeit sind:

  • Alle in der Fachklinik verfügbaren Diagnostik-Verfahren
  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Kunst- und/oder Ergotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Computergestütztes Hirnleistungstraining
  • Unterstützung bei sozialen Problemstellungen (Arbeit, Wohnen etc.) durch Sozialarbeiter
  • Angehörigenarbeit
  • Bezugspflege
  • Seelsorgerische Begleitung

Zur individuellen Behandlung gehören außerdem: 

  • Einzelvisite
  • Medikamentöse Therapie

 

Die Patienten und Patientinnen werden von  einem multiprofessionellen Team auf die Weiterbehandlung auf einer offenen psycho- und/oder sozialtherapeutischen Station vorbereitet. Sie können je nach Zustand aber auch direkt entlassen werden, eventuell nach Beratung im Hinblick auf eine ambualnte Weiterbehandlungsmöglichkeit bzw. eine rehabilitative Entwöhnungsmaßnahme.
 

Team und Ansprechpartner 

Zum Team der Station Agatha gehören (Fach-) Ärztinnen/Ärzte für Psychiatrie, (Fach-) Krankenschwestern/-pfleger für psychiatrische Pflege, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Physio- und Sporttherapeuten, Seelsorge und klinisches Hauspersonal.


Kontakt

Fachklinik f. Psychiatrie u. Psychotherapie
Station Agatha
Luxemburger Straße 1
53909 Zülpich

Telefon: 02252 53-191 und -279

Besuchszeiten:

Außerhalb der Therapie- und Mahlzeiten. Informationen hierzu erhalten Sie bei der Stationsleitung.